Datenschutzrichtlinie

Dieses Dokument beinhaltet die Datenschutzrichtlinie der Telefónica Insurance S.A., einschließlich der Direktion für Deutschland, Hauptsitz: 23, Av. Monterey, L-2163 Luxembourg , (im Folgenden „wir“ und „Telefónica Insurance“,) und richtet sich an Sie (im Folgenden „Sie“), als Versicherungsnehmer der Telefónica Insurance, einer seiner ausländischen Niederlassungen oder eines Tochterunternehmens der Telefónica Gruppe und als einem Nutzer der Dienstleistungen der Telefónica Insurance und der Website Telefonicainsurance.com (im Folgenden die „Website“).

Bitte lesen Sie diese Hinweise bezüglich der Datenschutzrichtlinie der Telefónica Insurance sorgfältig. Die Richtlinie erklärt, wie wir Daten erfassen, verarbeiten, verwenden und in bestimmten Fällen Ihre persönlichen Daten in Übereinstimmung mit den anwendbaren gesetzlichen Bestimmungen übertragen.

Durch die Verwendung der Website und durch die Inanspruchnahme unserer Dienstleistungen erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre persönlichen Informationen im Einklang mit der aktuell gültigen Datenschutzrichtlinie erfasst, verarbeitet, verwendet und übertragen werden dürfen.

 

1. Wann erfassen wir Ihre persönlichen Daten?

Wir erfassen und speichern in gewissem Umfang Informationen und insbesondere persönliche Daten über Sie, in Übereinstimmung mit den gesetzlichen Bestimmungen, die auf den Schutz der persönlichen Daten anwendbar sind. Diese Informationen werden erfasst, wenn Sie mit unseren Services interagieren bzw. diese nutzen, insbesondere, aber nicht ausschließlich, wenn Sie einen Versicherungsvertrag abschließen oder wenn Sie einen Schaden melden. Persönliche Daten sind jegliche Informationen, die uns erlauben Sie direkt oder indirekt zu identifizieren oder Sie zu kontaktieren.

Durch Informationen, die nicht persönlich sind, lassen sich die Nutzer der Services nicht identifizieren. Wir behalten uns vor Informationen, die nicht persönlich sind, zu erfassen, zu verwenden, zu übertragen oder offenzulegen, wann auch immer dies erforderlich ist.

Sie sind nicht verpflichtet, uns persönliche Daten, die wir von Ihnen abfragen, zur Verfügung zu stellen. Bedenken Sie jedoch, dass die meisten abgefragten Daten generell erforderlich sind, damit wir unsere Dienstleistungen für Sie erbringen können. Bitte nehmen Sie zur Kenntnis, dass das Fehlen solcher Daten uns unmöglich machen wird, unsere Dienstleistungen zu erbringen.

Folgende Daten können erfasst werden:

1.1. direkt von Ihnen, wenn Sie dazu aufgefordert werden, uns vertrauliche Daten weiterzugeben, während Sie uns kontaktieren, einen unserer Dienste nutzen oder diesen Dienst abonnieren oder einen Vertrag abschließen; und/oder

1.2. indirekt durch die Interaktion mit uns, insbesondere wenn Sie unsere Dienste nutzen, wenn Sie unsere oder andere Webseiten der Telefónica Gruppe besuchen oder Anfragen über diese stellen; und/oder

1.3. indirekt durch Dritte, insbesondere durch die Zweige der Telefónica Insurance und/oder sonstige Firmen der Telefónica Gruppe, dritte Dienstleister der Telefónica Gruppe oder öffentliche Behörden im Rahmen der anzuwendenden gesetzlichen Bestimmungen.

 

2. Welche Art persönlicher Daten erfassen wir?

Wenn Sie unsere Services abonnieren und während ihrer Nutzung, kann es sein, dass wir Sie dazu auffordern, uns allgemeine Kontaktdaten (wie z.B. Ihren Nachnamen, Vornamen, Ihre Postadresse, Ihre E-Mail Adresse und Ihre Telefonnummern/Mobilnummern) weiterzugeben. In bestimmten Fällen dürfen auch Zahlungsinformationen (Bankdaten) erfasst werden.

Die Information die wir im Rahmen eines Abonnements oder Vertragsabschlusses in einem Antragsformular, einem Schadenerfassungsformular oder in einem sonstigen Dokument mit Bezug zu unseren Dienstleistungen abfragen, könnte sich ändern.

3. Was tun wir mit den Informationen, die wir erfassen?

Wir dürfen die persönlichen Daten, die wir erfassen, für folgende Zwecke verwenden um:

  1. unsere Dienstleistungen für Sie zu erbringen;
  2. Ihre Zustimmung und Ihre Bereitwilligkeit, unsere Dienstleistungen zu nutzen, zu bestätigen;
  3. Abrechnungen für die Dienstleistungen und andere Transaktionen zwischen Ihnen und uns durchzuführen;
  4. unsere Dienstleistungen zu verbessern;
  5. gewisse Dienstleistungen in Ihrem Interesse auf Ihre Bedürfnisse anzupassen;
  6. Sie über neue Dienstleistungen oder Besonderheiten zu informieren, soweit Sie dem ausdrücklich zugestimmt haben;
  7. Sie zu kontaktieren, falls erforderlich;
  8. Ihre Schäden oder sonstige Anfragen, die Sie uns übermitteln, zu bearbeiten;
  9. den Markt zu analysieren und dazu Berichte anzufertigen;
  10. Kundenzufriedenheitsumfragen oder technische Analysen durchzuführen, soweit Sie dem ausdrücklich zugestimmt haben.

 

4. Wem dürfen wir erfasste Daten weitergeben?

Innerhalb der Telefónica Insurance wird der Zugang zu persönlichen Daten nur an Personen gewährt, von denen wir glauben, dass sie diese Informationen für die oben beschriebenen Zwecke sinnvollerweise benötigen, oder falls der Zugang zu solchen Daten durch geltende Gesetze erforderlich ist, insbesondere um Betrug zu verhindern.

Die Telefónica Insurance darf persönliche Daten über Sie, wie in der aktuellen Datenschutzrichtlinie beschrieben, an Partnerunternehmen und verbundene Unternehmen, Tochtergesellschaften oder Zweige, aber auch an Partner, datenverarbeitende Unternehmen oder Repräsentanten, die bei der Erbringung der von Ihnen bestellten oder abgeschlossenen Dienstleistungen mitwirken oder der Telefónica Insurance Dienstleistungen bereitstellen, übertragen. Für diese Dritten gelten ähnliche Anforderungen an die Vertraulichkeit, wie sie in dieser aktuellen Datenschutzrichtlinie festgelegt sind.

Die Telefónica Insurance darf persönliche Daten an Dritte außerhalb der Europäischen Union übermitteln. Durch die Bestellung oder Nutzung unserer Dienstleistungen nehmen Sie solche potentiellen Datenübertragungen zur Kenntnis und zeigen sich mit diesen einverstanden. Bitte nehmen Sie zur Kenntnis, dass diese Datenübermittlungen an Länder gerichtet sein können, welche keinen ausreichenden Standard an Datenschutzbestimmungen hinsichtlich persönlicher Daten bieten. Solche Übermittlungen erfolgen jedoch im Einklang mit den entsprechenden anwendbaren gesetzlichen Bestimmungen, und Telefónica Insurance wird alle notwendigen Maßnahmen treffen, um dafür zu sorgen, dass alle beteiligten Dritten ein ausreichendes Maß an Sicherheit bieten.

Wir dürfen jegliche Information eines Nutzers, die keine persönliche Zuordnung/Identifikation erlaubt, veröffentlichen, verkaufen, verteilen, anzeigen oder in sonstiger Weise verwenden, insbesondere für statische Zwecke oder zur Qualitätsanalyse oder für Kundenzufriedenheitsstudien.

Abschließend dürfen wir Informationen weitergeben, bei denen wir davon ausgehen können, dass deren Offenlegung erforderlich ist um Gesetzen, Richtlinien oder sonstigen rechtlichen oder behördlichen Vorgaben (z.B. von Gerichten) gerecht zu werden oder Ihre Schädigung seitens Dritter zu verhindern.

5. Welche Maßnahmen treffen wir, um die Sicherheit der Daten zu gewährleisten, die wir erfassen?

Wir haben Verständnis dafür, dass Sie eventuell besorgt sind, wie die Telefónica Insurance Ihre persönlichen Daten schützt. Die Telefónica Insurance unterhält ein Team, das für die Überprüfung und kontinuierliche Verbesserung der technischen und sonstigen Abläufe, der Management-Abläufe und der Regeln, um Ihre persönlichen Daten gegen folgende Vorgänge zu schützen, verantwortlich ist: versehentliche oder gesetzwidrige Vernichtung, versehentlicher Verlust, Verfälschung oder unberechtigte Verbreitung oder Zugang oder irgend eine sonstige Form der gesetzwidrigen Verwertung im Zuge der Erfassung, Verarbeitung und Übermittlung Ihrer persönlichen Daten.

6. Wie lange bewahren wir Ihre Daten auf?

Die persönlichen Daten werden für den Zeitraum aufbewahrt, der für die jeweilige Anwendung gemäß Nr. 3 erforderlich ist.

Die persönlichen Daten können jedoch auch für einen darüber hinausgehenden Zeitraum zu Archivierungszwecken aufbewahrt werden, sofern dies erforderlich ist oder in dem Umfang, wie es durch gesetzliche Vorschriften erlaubt oder vorgeschrieben ist.

 

7. Zugriffsrechte

Im Übereinstimmung mit den gesetzlichen Bestimmungen, die für den Schutz der persönlichen Daten anwendbar sind, haben Sie das Recht auf Auskunft über die und Korrektur und Löschung der persönlichen Daten, die wir erfasst haben, und in begründeten Fällen das Recht, der Verwendung Ihrer persönlichen Daten entsprechend der beschriebenen aktuellen Datenschutzrichtlinie zu widersprechen, es sei denn, die Verarbeitung der Daten wird in Übereinstimmung mit verpflichtenden Bestimmungen ausgeführt. Möchten Sie Zugriff auf Ihre persönlichen Daten oder eine Kopie dieser Daten erhalten, senden Sie uns bitte eine Anfrage per E-Mail an datenschutzbeauftragter@telefonicainsurance.de.

 

8. Modifikation der Datenschutzrichtlinie

Als Teil der Aktualisierung und Weiterentwicklung unserer Dienstleistungen behalten wir uns vor, die Datenschutzrichtlinie unseren Bedürfnissen anzupassen. Wir werden Veränderungen auf unserer Website oder innerhalb unserer Services anzeigen. Wir fordern Sie auf, unsere Datenschutzrichtlinie von Zeit zu Zeit abzufragen und zu lesen, um etwaige Änderungen zu entnehmen. Die neueste Ausgabe ersetzt jeweils alle vorhergehenden Versionen.

Durch die weitere Nutzung der Website und der Dienstleistungen, nachdem eine Veränderung gültig geworden ist, erklären Sie sich mit der Anwendung der veränderten Datenschutzrichtlinie einverstanden.

 

Letzte Überarbeitung im Januar 2013.

 

Home